MD-80 Headline News

Up where they belong… MD-80.com!

Schlagwort-Archiv: MexicanaClick

#QantasLink to receive one additional B717 soon

Qantaslink (Cobham) is due to receive one additional Boeing 717 soon. The aircraft (ex-XA-CLE/MexicanaClick) was ferried from Victorville to Cecil airport via El Paso. QantasLink (Cobham) wird bald eine zusätzliche Boeing 717 erhalten. Das Flugzeug (ex-XA-CLE/MexicanaClick) wurde von Victorville über El Paso zum Flughafen Cecil überführt.

#B717-movements for future ops at #Volotea

A friendly reader informed me and wrote (I quote): „B717 N926ME arrived in Dublin, Ireland today ( 2 July 2013 ) being ferried as SXA1027.“ This aircraft will be part of Volotea Airlines soon. Another Boeing 717 (ex-XA-CLD) left Victorville and will be refurbished for Volotea Airlines. Ein freundlicher Leser informierte mich und schrieb, dass die Being 717 N926ME am 02. Juli 2013 in Dublin/Irland einen Zwischenstopp eingelegt und unter Flugnummer SXA1027 ihren Transferflug umsetzte. Dieses Flugzeug wird bald Teil der Volotea Airlines sein. Eine weitere Boeing 717 verließ Victorville und wird ebenfalls für Volotea Airlines grundüberholt.

 

Business Class in #QantasLink´s five additional #B717s

img_717200

Courtesy of the picture: Qantas

Qantas announced that the five additional (ex-MexicanaClick) Boeing 717s in QantasLink-service will be introduced from “late 2013“ and these additional airplanes will feature a dedicated Business Class. The number of Business Class-seats is officially not known. The current Boeing 717s are operated with 115 or 125 seats and all currently operated aircraft will be re-configured to seat 125 passengers. The additional Boeing 717s will feature a Business Class with comfortable seats and a much enhanced standard of full inflight-service. The first of these additional Boeing 717s will be scheduled to fly from Canberra to Brisbane, Melbourne and Sydney. This will result in the return of QantasLink 717-equipment to this region of Australia and the redeployment of a number of Qantas Boeing 737s to alternative regions within Australia.

Qantas haben angekündigt, dass die fünf zusätzlichen (ex-MexicanaClick) Boeing 717 “Ende 2013“ eingeführt und eine separate Business Class bieten werden. Die Anzahl der Business Class-Sitze ist offiziell nicht bekannt. Die derzeit eingesetzten Boeing 717 wird entweder mit 115 oder 125 Sitzplätzen eingesetzt, eine Rekonfigurierung auf 125 Sitze wird aktuell umgesetzt. Die zusätzlichen Boeing 717 werden eine Business Class mit komfortablen Sitzplätzen und einen deutlich aufgewerteten Bordservice bieten. Die ersten dieser zusätzlichen Boeing 717 sollen ab Canberra nach Brisbane, Melbourne und Sydney eingesetzt werden und die Rückkehr von QantasLink Boeing 717-Equipment in dieser Region bedeuten. Im Gegenzug sollen diverse Boeing 737 der Qantas alternativ in anderen Regionen Australien eingesetzt werden.

One additional #B717-200 for #Volotea Airlines

Boeing 717-200 ex-N409BC/ex-XA-CLF/ex-N914ME was ferried to Europe from the USA and received her new registration EI-FBJ. This plane will be part of Volotea Airlines soon. Die Boeing 717-200 ex-N409BC/ex-XA-CLF/ex-N914ME wurde von den uSA nach Europa überführt und hat die Registrierung EI-FBJ erhalten. Dieses Flugzeug wird bald Bestandteil der Flotte von Volotea Airlines sein.

Latest #Volotea #B717 re-registered EI-FBK

The latest Boeing 717 for Volotea arrived at  Palma de Mallorca in basic-MexicanaClick-livery and received her new registration EI-FBK. The neueste Boeing 717 für Volotea ist in Palma de Mallorca im Basisfarbschema der MexicanaClick eingetroffen und erhielt ihre neue Registrierung EI-FBK.

Aktuelles Gerücht im Zusammenhang mit Southwest`s Boeing 717

Ein aktuelles (aber schon vorher bekanntes) Gerücht kursiert im Zusammenhang mit der möglichen Übernahme von 25 ehemals von MexicanaClick eingesetzten Boeing 717. So könnten Southwest Airlines vor Übernahme dieser 25 Boeing 717 stehen, sobald die Seniorität mit den Piloten und Flugbegleitern im Zusammenhang mit der Integration von AirTran geklärt ist. Diese zusätzlichen Boeing 717 könnten ab Ende 2012 schrittweise an Southwest ausgeliefert werden und würden es der Fluggesellschaft ermöglichen, die Boeing 717/737 der AirTran in mehreren Chargen aus dem Verkehr zu ziehen und auf Southwest-Standard umzurüsten. Nach Umsetzung dieser Maßnahme würde dann der Ersatz der 122-sitzigen 737-500 eingeleitet werden. Die Boeing 717 wird bei Southwest jeweils 117 Fluggästen Platz bieten.