MD-80 Headline News

Up where they belong… MD-80.com!

Schlagwort-Archiv: FAT Far Eastern Air Transport

Far Eastern Air Transport to replace their MD80-fleet with Boeing 737-800s

There were reports in July 2015 that Far Eastern Air Transport (FAT) decided to lease a single Boeing 737-800 for delivery in late spring of 2016. Additional articles now report that FAT aims to take 20 Boeing 737-800s to replace their eight-strong MD-82/-83-fleet. Most sources claim that the MD-80s will be replaced „from 2020“ onwards. This could mean that the first Boeing 737s will be used to expand their network and that these aircraft will augment the schedules currently done by MD-80s prior to the planned retirement of the Douglas-jetliners.

Updates on this developing story suggest that the MD-80-fleet will be retired by 2020 and not from 2020 onwards as earlier stated.

Es existierten Berichte im Juli 2015, dass Far Eastern Air Transport (FAT) die Entscheidung traf, eine erste geleaste Boeing 737-800 im Spätfrühling 2016 einzuführen. Zusätzliche Artikel berichten nun, dass FAT planen, eine Flotte von zwanzig Boeing 737-800 aufzubauen und die bislang aus acht Flugzeugen bestehende MD-80-Flotte zu ersetzen. Die meisten Quellen weisen darauf hin, dass der Ersatz „ab 2020“ erfolgen soll. Dies könnte bedeuten, dass die ersten Boeing 737 für weiteres Wachstum des Streckennetzes genutzt werden und diese Flugzeuge das derzeit umgesetzte Flugprogramm der MD-80 unterstützen werden, bevor die Ausmusterung dieser Flugzeuge umgesetzt wird.

Aktuellere Informationen berichten mittlerweile, dass die MD-80-Flotte bis 2020 ausgemustert werden soll, nicht ab 2020.

Werbeanzeigen

FAT MD-83 für Tonlesap Airlines im Einsatz

Offensichtlich ist mindestens eine McDonnell Douglas MD-83 der taiwanesischen FAT – Far Eastern Air Transport für die Tonlesap Airlines im Einsatz. Zusätzliche Sticker auf einer MD-83 weisen darauf hin. Für dieses Unternehmen wird in Kürze auf MD-80.com eine Seite eingerichtet werden.

FAT plant Einführung von Airbussen ab September 2011

Die taiwanesische FAT – Far Eastern Air Transport steht offensichtlich in Verhandlungen über die Anmiete von drei bis fünf Airbus-Flugzeugen. Das Unternehmen konnte nach einer dreijährigen Unterbrechung im April 2011 ihren Flugbetrieb wieder aufnehmen und setzt aktuell drei MD-80 ein. Eine vierte MD-80 soll in Kürze in den laufenden Flugbetrieb integriert werden. Laut behördlicher Anweisung müssen FAT bis zum 20. Oktober 2011 ihre Flotte auf mindestens neun Flugzeuge vergrößern, damit die genehmigten Flugrechte auch weiterhin genutzt werden können. Die genaue Anzahl von Airbus-Flugzeugen hängt u.a. davon ab, ob zwei derzeit nicht flugtüchtige Boeing 757-200 wieder reaktiviert werden. Die Übernahme von Airbussen (möglicherweise Flugzeuge der A320-Familie) könnte mittelfristig einen vollständigen Abschied von der MD-80 bedeuten. FAT setzen seit 1992 die MD-80 ein.

Wiederaufnahme des Flugbetriebs von FAT

Die taiwanesische FAT – Far Eastern Air Transport haben am 18. April nach ca. drei Jahren Unterbrechung ihren Flugbetrieb mit drei MD-82/-83 wieder aufgenommen. Die erste Route besteht zwischen Taipei und Kinmen und es existieren Pläne für die Aufnahme von Diensten nach Kambodscha.

Flugbetriebsaufnahme von FAT verzögert sich

Die Wiederaufnahme von Linienflügen der FAT Far Eastern Air Transport könnte sich bis März 2011 verzögern. Gleichzeitig wurden nahezu alle administrativen und finanziellen Auflagen erfüllt. Zuvor kursierten Meldungen, dass FAT zum 02. Februar 2011 ihren Flugbetrieb beginnen könnten, mit Charterflügen ab Taipei nach Kinmen. Die taiwanesischen Behörden haben im Zusammenhang mit der Wiederaufnahme unfangreiche Auflagen gefordert. Operationell scheinen FAT wieder betriebsbereit zu sein.

FAT Far Eastern Air Transport könnten bald wieder abheben

FAT Far Eastern Air Transport haben bislang unbestätigten Informationen nach am 27. Januar 2011  ihre Flugbetriebslizenz erhalten. Seit Wochen existieren Meldungen über eine Wiederaufnahme des Betriebs Ende Januar 2011 mit MD-80.