MD-80 Headline News

Up where they belong… MD-80.com!

Monatsarchive: Oktober 2013

Air Caucasus adds additional #MD83 and other shifts

Some headlines:

– Air Caucasus is due to take delivery of an additional MD-83

– Former Alitalia MD-82 I-DAVT was ferried from Italy to Romania

– SAS MD-82 LN-RML was ferried to the USA

– October 25th, 2013 means the last full day fo MD-80-ops at SAS. The last flights will be made on October 26th, 2013

Einige Schlagzeilen:

– Air Caucasus steht vor der Übernahme einer zusätzlichen MD-83

– Die ehemalige Alitalia MD-82 I-DAVT wurde von Italien nach Rumänien überführt

– Die SAS MD-82 LN-RML wurde in die USA überführt

– Der 25. Oktober ist der letzte volle Einsatztag der MD-80 bei SAS. Die letzten Flüge finden am 26. Oktober statt.

Advertisements

#Delta #B717 introduction moved forward to October 25th, 2013

Delta aims to inaugurate the 717 into commercial service on October 25, 2013 instead of November 01, 2013. The first service will be from Atlanta to Newark with flight number DL2343. The planned Boeing 717-schedule remains subject to change.

Delta planen die Einführung der Boeing 717 in den Liniendienst für den 25. Oktober 2013 und nicht am 01. November 2013. Der erste Dienst soll von Atlanta nach Newark unter Flugnummer DL2343 führen. Der geplante Boeing 717-Einsatz kann weiterhin geändert werden.

#FitsAir orders two #MD82Fs

Sri Lankan company FitsAir (FITS Aviation (Pvt) Limited) has ordered two MD-82Fs which will be converted by Aeronautical Engineers. Both aircraft were originally operated by Alitalia. The first MD-82 will be converted into a freighter in Miami/USA shortly.

Die in Sri Lanka beheimatete FitsAir hat zwei MD-82-Frachter bestellt, die von Aeronautical Engineers umgerüstet werden. Beide Flugzeuge stammen aus Beständen der Alitalia. Die erste MD-82 wird in Kürze zu einem Frachter in Miami/USA umgerüstet.

#Aserca to receive their first #MD87 soon

Venezuelan company Aserca Airlines is due to receive their first MD-87 (with current registration N572SH).

Die venezolanische Aserca Airlines steht vor der Übernahme ihrer ersten MD-87 (mit der aktuellen Registrierung N572SH).

#Qantas assesses replacement for #B717s

There are reports (including from ch-aviation.ch) that Qantas is assessing the CSeries from Bombardier and the E-Jet family for the replacement of the 18 B717-200s operated on its behalf by Cobham Aviation Services Australia.

Es existieren Meldungen (inclusive bei ch-aviation.ch, dass Qantas erwägt, die von Cobham im Auftrag für QantasLink betriebenen 18 Boeing 717-200 durch Flugzeuge der CSeries oder  E-Jet Familie von Embraer zu ersetzen.

Update on grounding of #Dana Air

An earlier report in this blog stated that the AOC of Dana Air was revoked on last Sunday. This drastic measure resulted in stranded passengers due to the suspension of the entire flight schedule.

According to several news reports, I can summarize the following information:

– Passengers got refunds for the cancelled flights or were re-booked to other airlines

– The impact is not that high due to the relatively small market-share of Dana Air at the time of the grounding

– Dana Air stated that they (the airline) is shocked about the grounding

– Some reports claim that Dana Air is now running out of cash due to all the costs associated with the grounding and refunds

All available information claims that the reason of the grounding was probably a scheduled flight which returned back to the origin airport due to problems with one engine.

I am not able to verify this information but it should be noted that the return of a flight and or engine problems are daily occurrences worldwide and such a decision by the pilots is part of precautionary measure in the interest of safety. The grounding due to such an event is probably not in the interest of safety because an airline and/or pilots could be influenced by the decision not to declare the wish to return to an airport due to a malfunction.

Eine frühere Meldung auf diesem Blog informierte über die Flugbetriebseinstellung bei Dana Air seit letztem Sonntag. Diese drastische Maßnahme resultierte in gestrandeten Passagieren aufgrund der Einstellung des gesamten Flugbetriebs.

Mehrere Quellen informieren zusammengefasst wie folgt:

– Gestrandete Fluggäste erhielten ihr Geld zurück bzw, wurden auf andere Fluggesellschaften umgebucht

– Die Auswirkungen der Flugbetriebseinstellung von Dana Air auf den nigerianischen Luftverkehr ist nicht sehr hoch, da der Marktanteil von Dana Air eher bescheiden ist

– Dana Air gaben zu verstehen, dass sie (die Fluggesellschaft) „geschockt“ seien

– Einige Quellen berichten, dass Dana Air Liquiditätsprobleme aufgrund der Flugbetriebseinstellung und Rückzahlungen an gebuchte Gäste erleidet

Sämtliche zur Verfügung stehende Informationen geben an, dass der Grund des Lizenzentzugs die Rückkehr eines Linienfluges zum Abflughafen war, nachdem es Probleme mit einem Triebwerk gab.

Ich bin nicht in der Situation, die Informationslage ausreichend zu überprüfen, aber es sollte erwähnt werden, dass die Rückkehr eines Fluges und/oder Triebwerksprobleme weltweit täglich erfolgen und die Entscheidung einer Cockpitbesatzung für eine Rückkehr als Vorsichtsmaßnahme ein Verfahren im Interesse der Sicherheit darstellt. Ein daraus resultierendes „Grounding“ ist möglicherweise nicht im Interesse der Flugsicherheit, da eine Fluggesellschaft und/oder Piloten durch solche Entscheidungen beeinflusst werden könnten, den Wunsch für eine Rückkehr zu einem Flughafen gar nicht zu melden. 

#NCAA suspends #AOC of #Dana Air again

The Nigerian NCAA suspended the AOC of Dana Air last Sunday. MD-80.com will research and collect all information and will be pleased to issue more detailed information during the next 24 hours. Thank you.

Die nigerianische NCAA hat der Dana Air am letzten Sonntag die Flugbetriebslizenz abermals entzogen. MD-80.com werden Informationen sammeln und aufarbeiten und detaillierte Informationen innerhalb der nächsten 24 Stunden anbieten. Vielen Dank!

#SAS to donate #MD80 to museum after last flight

Less than three weeks are left for the MD-80 at SAS and here some additional information. After the last revenue-service from Stockholm to Copenhagen (SK403) on October 26, 2013, the last MD-82 will be readied for a last flight from Copenhagen to Oslo. This flight is a charter-service organized by “BusinessClass.se” and the flight will bear the number BC001. Bookings are available at the moment but it is believed that some seats are reserved for journalists and other VIPs for this last flight and the following ceremonies in Oslo.

It is believed that the aircraft will be donated to a museum after both nines are removed.

Weniger als drei Wochen vor dem Ende des kommerziellen Einsatzes der MD-80 bei SAS tauchten zusätzliche Informationen auf. Nach dem letzten Linienflug von Stockholm nach Kopenhagen (SK403) wird die letzte MD-82 für einen Charterflug nach Oslo vorbereitet. Organisiert wird dieser Flug von „BusinessClass.se“ und der Flug wird die Flugnummer BC001 tragen. Buchungen sind aktuell noch möglich, wobei hier sehr wahrscheinlich ein Teil der Sitze schon für Journalisten und  VIPs reserviert sind, die auf diesem letzten Flug und an den Feierlichkeiten in Oslo beiwohnen werden.

Es gilt als gesichert, dass diese MD-80 nach den Feierlichkeiten einen Platz in einem Museum finden wird, wobei aber zuvor beide Triebwerke demontiert werden.

Afghan „East Horizon Airlines“ leases one #MD83

ch-aviation.ch reports that Afghan company „East Horizon Airlines“  leased McDonnell Douglas MD-83 UR-CLY from Bravo Air.

ch-aviation.ch berichten, dass Bravo Air die MD-83 UR-CLY an die afghanische „East Horizon Airlines“ vermietet haben.