MD-80 Headline News

Up where they belong… MD-80.com!

Update of #FAT sanctions

The Taiwanese “Civil Aeronautics Administration” (CAA) announced at the end of May 2013 that they would propose to the “Ministry of Transportation and Communications” that Far Eastern Air Transport (FAT) could be temporarily barred from access to new routes following a series of incidents during the last weeks that “exposed safety issues with the airline”.

FAT experienced several incidents including an engine shut-down after an apparent bird-strike and a return to the departure airport of one of their MD-82, the encounter of large hail resulted in a shattered wind-screen and dented nose of an MD-83 while trying to deviate from a thunderstorm cell and a landing overrun of an MD-82 during rainy weather on a temporary shortened runway. The deputy director of the CAA was quoted that “the CAA had formed a task force and conducted a thorough inspection of the airline from May 2 to May 8“. He also added that the “CAA is scheduled to inspect the airline again on June 14“, adding “that further measures could be implemented if the airline does not address its safety issues”. Last but not least he said that “the average age of the airline’s six aircraft is between 14 and 15 years and as such, they are considered old aircraft”.

The last statement could have an impact of a possible and accelerated replacement of the MD-80-fleet because of the reaction of the media and public due to the (false) impression that older aircraft are not as safe as newer ones.

2013041300141

Die taiwanesische “Civil Aeronautics Administration” (CAA) gab Ende Mai 2013 bekannt, dem Verkehrs- und Kommunikationsministerium zu empfehlen, der Far Eastern Air Transport (FAT) temporär keine ergänzende Streckenrechte zu erteilen. Grund seien hier mehrere Zwischenfälle mit Flugzeugen der FAT in den vergangenen Wochen, die “offensichtliche Sicherheitsprobleme mit dieser Fluggesellschaft” aufzeigen würden.

Zu den Zwischenfällen gehörte die Abschaltung eines Triebwerks nach einem offensichtlichen Vogelschlag bei einer MD-82 und Rückkehr zum Abflughafen, eine zersplitterte Windschutzscheibe und zerbeulte Bugnase einer MD-83 aufgrund von schwerem Hagelschlag, während die Besatzung einer Gewitterzelle ausweichen wollte sowie eine MD-82, die bei regnerischem Wetter über eine temporär verkürzte Landebahn gerutscht ist. Eine “Taskforce” der CAA untersuchte vom 02. Mai bis 08. Mai 2013 die FAT. Der Vizedirektor der CAA wurde zitiert, dass “FAT abermals am 14. Juni untersucht werden würde” und ergänzte, dass “weitere Maßnahmen eingeleitet werden könnten, sollte die Fluggesellschaft die Sicherheitsdefizite nicht begegnen”. Zu guter Letzt sagte der Herr, dass “das Durchschnittsalter der sechs Fluzeuge von FAT zwischen 14 und 15 Jahren beträgt” und es sich somit um “alte Flugzeuge handelt”.

Die letzte Äußerung könnte Auswirkungen auf einem möglichen und beschleunigten Ersatz der MD-80-Flotte haben; hier aufgrund der Reaktion von Medien und Öffentlichkeit und des (falschen) Eindrucks, dass ältere Flugzeuge im Vergleich zu neueren Modellen weniger sicher seien.

Advertisements

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: