MD-80 Headline News

Up where they belong… MD-80.com!

Monatsarchive: Februar 2012

Air Ayiti mit MD-80 ab Sommer 2012?

Bislang sehr spärlichen Informationen nach, plant „Air Ayiti“ als neue haitianische Fluggesellschaft den Aufbau eines Drehkreuzes in Cap-Haïtien und  Betrieb einer „Flotte von MD-80“. Erste Flüge sollen zwischen Cap-Haïtien und Miami „ab Sommer 2012“ durchgeführt werden.

Wartungsarbeiten am 28.02.2012 – MD-80.com temporär nicht erreichbar

Am 28.02.12 werden von 01:00 (CET) Uhr bis 05:00 (CET) Uhr Wartungen an den Servern durchgeführt. MD-80.com wird in dieser Zeit nicht abrufbar sein. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Due to maintenance of the servers MD-80.com won´t be online between 01:00 (CET) and 05:00 (CET) on February 28, 2012. Thank you for your cooperation!

In den letzten Tagen konnten weitere Seiten freigeschaltet werden:

Ihnen eine angenehme Restwoche!

 

 

 

Zweite und dritte Boeing 717 für Volotea Airlines

Während bekanntlich mit der EC-LPM die erste Boeing 717 für Volotea Airlines schon ihre spanische Registrierung erhalten hat, werden offensichtlich die Boeing 717 c/n 55169,  ex XA-CLC und c/n 55167, ex XA-CLG mit den temporären Registrierungen N796BC und N408BC für Volotea Airlines vorbereitet, nach Florida/USA überführt und erhalten dort das Farbkleid von Volotea. Drei Boeing 717 können somit schon in Zusammenhang mit der Volotea Airlines gebracht werden, die am 05. April 2012 ihren Flugbetrieb aufnehmen möchten.

Turkmenistan Airlines mustern Boeing 717-Flotte aus

Turkmenistan Airlines haben Mitte Februar 2012 mit der Ausmusterung ihrer aus sieben Boeing 717 bestehenden Flotte begonnen. Alle Flugzeuge werden nach Marana/USA überstellt und eingemottet. Zwei Boeing 717 wurden schon überführt bzw. verließen Europa. Zusätzliche Informationen werden MD-80.com recherchieren und zur Verfügung stellen.

Volotea ab April 2012 mit drei Boeing 717 unterwegs

Der Flugbetrieb von Volotea soll ab April 2012 mit drei jeweils 125-sitzigen Boeing 717 aufgenommen werden und als erster Abflugort und operationelle Basis wird Venedig/Italien genannt. In der ersten Phase sollen sehr wahrscheinlich mit drei Boeing 717 zehn Zielorte bedient werden, im späteren Verlauf sehen Volotea potentiell bis zu 70 Zielorte.

Mitte Februar 2012 gaben Boeing bekannt, dass der Hersteller diese Flugzeuge langfristig an Volotea vermieten würden und beim Training sowie Aufbau des Flugbetriebs assistieren wird. Über die genaue Anzahl weiterer Boeing 717 wurden keine offiziellen Angaben gemacht.

American Airlines retournieren weitere neun MD-80, DAE möchten in die USA

American Airlines können im Zuge ihres Konkursschutzverfahrens Leasingvereinbarungen für neun MD-82 vorzeitig beenden. Bei den MD-82 soll es sich sämtlich um 1991 hergestellte Flugzeuge handeln und folgende Flugzeuge sollen betroffen sein: N556AA, N557AN, N558AA, N559AA, N560AA, N561AA, N573AA, N574AA und N575AM.

Unterdessen setzen DAE Dutch Antilles Express eine zweite MD-83 ein, die ebenfalls von Falcon Air Express angemietet und bereedert wird. DAE haben in diesen Tagen beim US-Transportministerium Verkehrsrechte für Flüge in die USA beantragt. Bei Erteilung soll eine erste Route zwischen Curacao und Miami eingerichtet werden, durchgeführt mit MD-83.

Parallel zur Entwicklung bei DAE verfolgen auch InselAir/InselAir Aruba ambitionierte Pläne für 2012. Mit zwei zusätzlichen MD-80 möchten InselAir Aruba ihr Flugprogramm deutlich ausweiten.

Auf MD-80.com gibt es u.a. auch folgende Neuigkeiten: eine neue Liste bietet einen Überblick über die einst und aktuell verwendeten Sitzkonfigurationen bei MD-80. Viel Freude!

SAS MD-80 nach Startabbruch evakuiert

Eine MD-80 der SAS musste heute Vormittag in Kopenhagen ihren Startlauf zum Linienflug SK1462 nach Oslo abbrechen, nachdem mindestens ein Triebwerk versagte. Aufgrund von Rauchentwicklung in der Kabine wurde nach Stillstand des Flugzeugs eine Evakuierung über Notrutschen eingeleitet. 135 Personen sollen sich an Bord befunden haben. Zusätzliche Informationen werden zurzeit noch gesammelt.

PAWA Dominicana stellt offenbar Flugbetrieb ein

Die PAWA Dominicana hat offensichtlich ihren Flugbetrieb aufgrund finanzieller Probleme eingestellt. Erste mögliche Probleme wurden Ende Januar 2012 bekannt, da Dutzende von Fluggästen an einem Flughafen festsaßen. PAWA Dominicana wurden offiziell u.a. mit zwei MD-80 in Zusammenhang gebracht.