MD-80 Headline News

Up where they belong… MD-80.com!

Monatsarchive: Juli 2011

Delta Air Lines MD-88 beim Zurückrollen beschädigt

Eine MD-88 der Delta ist in Chicago beim Zurückrollen mit der Tragfläche einer Airbus A319 kollidiert. Die Hecksektion der MD-88 wurde hierbei recht schwer beschädigt.

Großauftrag über 460 neue Flugzeuge

American Airlines haben am 20. Juli 2011 einen Großauftrag an Airbus und Boeing erteilt. Jeweils 130 A320 und A320neo und 200 Boeing 737 wurden bestellt und Optionen für 100 zusätzliche Boeing 737 unterzeichnet. Bei letzterem Modell ist mittlefristig u.a. ein neuer Antrieb vorgesehen. Die neuen Flugzeuge werden die gesamte MD-80-, Boeing 757- und 767-200-Flotten ersetzen.

„good fly“ mit MD-87

Die spanische „good fly“ listet in ihren Flotteninformationen eine MD-87 auf. Weitere Informationen werden derzeit recherchiert, gesammelt und dann auf MD-80.com präsentiert.

Hewa Bora Airways verlieren Flugbetriebszulassung

„The Washington Post“ meldet, dass das Transportministerium der DR Kongo der Hewa Bora Airways am 15. Juli 2011 die Lizenz entzogen haben.

 

 

 

FAT plant Einführung von Airbussen ab September 2011

Die taiwanesische FAT – Far Eastern Air Transport steht offensichtlich in Verhandlungen über die Anmiete von drei bis fünf Airbus-Flugzeugen. Das Unternehmen konnte nach einer dreijährigen Unterbrechung im April 2011 ihren Flugbetrieb wieder aufnehmen und setzt aktuell drei MD-80 ein. Eine vierte MD-80 soll in Kürze in den laufenden Flugbetrieb integriert werden. Laut behördlicher Anweisung müssen FAT bis zum 20. Oktober 2011 ihre Flotte auf mindestens neun Flugzeuge vergrößern, damit die genehmigten Flugrechte auch weiterhin genutzt werden können. Die genaue Anzahl von Airbus-Flugzeugen hängt u.a. davon ab, ob zwei derzeit nicht flugtüchtige Boeing 757-200 wieder reaktiviert werden. Die Übernahme von Airbussen (möglicherweise Flugzeuge der A320-Familie) könnte mittelfristig einen vollständigen Abschied von der MD-80 bedeuten. FAT setzen seit 1992 die MD-80 ein.

Hawaiian Airlines erweitern 717-Flotte auf 18 Einheiten

Hawaiian Airlines werden drei zusätzliche Boeing 717-200 anmieten und haben bestätigt, die bislang 15 geleasten Boeing 717 käuflich erworben zu haben. Die zusätzlichen 717 sollen jeweils im September, Oktober und November 2011 an Hawaiian Airlines ausgeliefert werden.