MD-80 Headline News

Up where they belong… MD-80.com!

Monatsarchive: Mai 2011

Insel Air expandiert

Die auf Curacao beheimatete Insel Air setzen die Etablierung ihrer Tochtergesellschaft „Insel Air Aruba“ um, die mit drei Fokker 50 und möglicherweise einer MD-80 den Flugbetrieb aufnehmen könnte. Insel Air bereiten sich außerdem unbestätigt darauf vor, nach einer möglichen Flugbetriebseinstellung von „DAE Dutch Antilles Express“ kurzfristig zusätzliche Flüge anzubieten und zum regionalen Marktführer aufzusteigen. Mittlerweile bieten Insel Air auch Flüge ab Kolumbien nach Curacao an und ein Interliningabkommen mit US Airways eröffnet u.a. den Markt ab Charlotte/USA. Insel Air setzen nach eigenen Angaben u.a. vier jeweils 152-sitzige MD-80 ein, evaluieren aber alternatives Fluggerät für die Bedienung von weiter entfernten Zielorten, zum Beispiel nach Argentinien.

Update-1 / Zwischenfall mit Delta MD-88

Eine McDonnell Douglas MD-88 (Registrierung N941DL) der Delta Air Lines führte am 28. Mai 2011 den Linienflug DL2284 mit 45 Fluggästen und fünf Crew von Pittsburgh nach Atlanta durch. Beim Ausrollen nach dem Aufsetzen platzte ein Reifen des rechten Hauptfahrwerks, die MD-88 konnte aber noch die Landebahn verlassen, wobei auf dem Rollweg das beschädigte Hauptfahrwerk Feuer fing. Die Besatzung stoppte darauf sofort das Flugzeug und es wurde eine professionelle Evakuierung eingeleitet. Aufgrund der Feuergefahr und Rauchentwicklung wurden nur die linksseitigen Fluchtwege genutzt und der Heckkonus abgeworfen. Unterdessen löschten mehrere Löschzüge den Fahrwerksbrand durch große Mengen von Löschschaum. Alle Insassen haben offensichtlich diesen Zwischenfall unverletzt oder mit nur kleinen Verletzungen überstanden.

Feuer nach Landung bei einer Delta MD-88

Eine MD-88 der Delta Air Lines hat nach einem Flug aus Pittsburgh (DL2284) bei der Landung in Atlanta einen Reifenplatzer erlitten. Feuer brach aus. Die Insassen mussten über Notrutschen evakuiert werden. Erste Aufnahmen zeigen ein relativ großes Feuer am rechten Hauptfahrwerk.

MD-80.com werden berichten.

Wochenrückblick

Auch in dieser Woche gab es kleine Meldungen im Zusammenhang mit der MD-80:

  • Meridiana Fly haben mit der EI-CNR eine weitere MD-83 retourniert.
  • China Southern haben eine weitere MD-90 (B-2252) in die USA überführt. Auch diese MD-90 soll in Zukunft bei Delta (mit der Registrierung N955DN zum Einsatz kommen.
  • Bukovyna Aviation haben mit der UR-CIZ eine MD-88 (ex-TC-ONP) in den Iran überführt. Das Flugzeug soll für Taban Air zum Einsatz kommen.

American Airlines möchten Ausmusterung älterer MD-80 rapide beschleunigen

American Airlines planen laut CFO der Fluggesellschaft eine noch weiter beschleunigte „rapide“ Ausmusterung und den Ersatz weiterer MD-80 durch Boeing 737-800, da die 737-800 „35% kerosineffizienter“ seien, (diese offizielle Feststellung ist nicht neu). American Airlines begründen ihre schlechten finanziellen Ergebnisse in Höhe von – 389 Millionen US $ für das Jahr 2010 aufgrund gestiegener Kosten und um 24% gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegenen Kerosinkosten im 1. Quartal 2011. Durch Kapazitätsanpassungen tendieren American Airlines aktuell zu überdurchschnittlich hoher Systemauslastung, u.a. auch durch Wegfall von einst angebotenen Kapazitäten und Reduzierungen im Angebot bzw. Fokussierung auf starke Märkte.

Avianca ohne MD-83

Da Avianca keine MD-83 mehr in ihren Flotteninformationen anzeigen, darf angenommen werden, dass die letzten drei MD-83 nicht mehr eingesetzt werden. Somit endete sehr wahrscheinlich im April 2011 der langjährige Einsatz der MD-80 bei Avianca, die 1992 begann. MD-80.com werden versuchen, zu recherchieren.

Air Sweden wieder mit Flugbetriebslizenz

Im Internet kursieren bislang unbestätigte Meldungen, dass Air Sweden ihre Flugbetriebslizenz wieder erhalten haben und somit ihren Flugbetrieb wieder aufnehmen können.

Skyways übernehmen City Airline

Die schwedische Fluggesellschaft Skyways hat angekündigt, die City Airline zu übernehmen. Zusätzliche Informationen werden derzeit noch geordnet und recherchiert. City Airline setzen u.a. drei MD-87 ein.

Avianca ab Mitte 2011 ohne MD-83?

Verschiedene Interviews mit dem CEO von Avianca weisen darauf hin, dass Avianca planen, ab Mitte 2011 ihre Schmalrumpfflotte mit einer gestrafften Struktur von Flugzeugen der Airbus A320-Familie zu bestreiten. Geplant sei somit die Ausmusterung der letzten – möglicherweise drei – MD-83 und der gesamten Fokker 100-Flotte mit Lieferung weiterer Airbusse, u.a. auch Übernahme von Airbus A318 aus Beständen der Mexicana.

MD-80/Boeing 717-Flottenbewegungen

In den letzten Tagen ergaben sich einige Transfers von MD-80-Gerät. So empfingen Bulgarian Air Charter eine zusätzliche MD-82 (LZ-LDO) von Alitalia, während Bukovyna Aviation eine ex-Onur Air MD-88 für einen Einsatz im Iran überführt haben. Dynamic Aviation übernahmen mit der N884DA ihre zweite MD-88, die einst bei Midwest Airlines im Einsatz stand.  Blue1 werden ab Ende Mai 2011 ihren Flottenaufbau auf neun Boeing 717 umgesetzt haben. Die zukünftigen Flugzeuge OH-BLO und OH-BLQ werden auf ihren zukünftigen Einsatz vorbereitet. Aktualisierungen der Informationen auf MD-80.com erfolgen am kommenden Wochenende.